Samsung Galaxy S20 – Die Kamera, die mehr sieht

Samsung feuert zum Jahresanfang aus allen Rohren und stellt die neue Galaxy S20-Serie vor, bestehend aus den Versionen „Normal, Plus und Ultra“. Nachdem in den Vorjahren die Konkurrenz in Sachen Kamera und Akku Samsung deutlich überholt hat, waren die Erwartungen sehr hoch – mit dem Galaxy S20 geht man aber in die Vollen.

Neben dem neuen Design mit abgerundeten Kanten, einem Display, welches Blaulicht-Emissionen besser als zuvor reduziert und einer Rückseite aus Glas, steht die Kamera der neuen S20-Serie ganz klar im Fokus. Die Hauptkamera der S20 & S20+ Modelle haben jeweils 12MP, die Hauptkamera des S20 Ultra sogar 108(!) MP, welche hervorragende Ergebnisse selbst bei schlechten Lichtverhältnissen versprechen. Im Night Mode werden bis zu 30 Bilder zusammengefügt, damit man kristallklare Bilder mit minimalem Bildrauschen erhält. Dazu gibt es einen Ultraweitwinkel mit 12 MP und eine optische Zoomlinse mit einem 64MP Sensor. In Zusammenspiel mit der hohen Auflösung erlaubt Samsung einen Hybrid 3x Zoom ohne die Bildqualität zu beeinflussen und einen 30 fachen digitalen Zoom. Mit dem stärksten Zoom in einem Galaxy-Smartphone, kann man weit Entferntes ganz nah heranholen. Dabei ist es dann egal, wenn man auf einem Musikfestival in der letzten Reihe steht, denn man kann in Sekundenschnelle hereinzoomen und das Gefühl haben, direkt vor der Bühne zu stehen!

Auch bei der Videofunktion hat Samsung mit seiner 8k-Auflösung nochmal eine Schippe drauf gelegt. Damit erreicht man die höchste Auflösung, die je auf einem Galaxy Smartphone zu sehen war und genießt eine unglaubliche Detailtiefe, sodass man sogar 33 Megapixel Standbilder aus einer Videoaufnahme festhalten kann, um einzigartige Momente als Foto festzuhalten.
Wer jetzt Angst hat, dass er zu viel mit der neuen Kamera rumspielt und deshalb keinen Speicher mehr hat, der kann beruhigt werden. Mit bis zu 512 GB internem Speicher und der Möglichkeit, den Speicher per microSD-Karte um weitere 1 TB zu erweitern, muss man weniger löschen und kann seine Dateien einfach behalten. 
Auch der Akku wird viele Shootings problemlos durchhalten, denn der 4.500 mAh-Akku liefert viel Energie und schnelles Aufladen mit der 25 Watt Schnellladefunktion. 

Die Samsung Galaxy S20-Reihe hat das Potential, Samsung wieder ganz nach vorne zu bringen. Alle Geräte kommen auf Wunsch mit 5G. Dazu kommen die hervorragenden Kameras und eigentlich alles, was man sich von einem Smartphone wünscht. Verfügbar wird es ab Mitte März sein, allerdings haben sich die Preise gewaschen: das S20 fängt bei 899 Euro an – 100 Euro mehr mit 5G und mehr RAM. Das Galaxy S20+ liegt dann bei 999 Euro – erneut nochmal 100 Euro mehr für 5G und mehr RAM. Die Spitze des Eisbergs stellt das S20 Ultra dar: 1349 Euro für 5G und 128GB, 1.549 Euro für 5G und 512 GB.
Das ist nicht wenig. Aber halt auch das Beste, was es aktuell gibt. Wir sind gespannt, was es bald über die neue S20-Serie Weiteres zu hören gibt!

Leave A Reply

Navigate